Neues aus Mundaun-Lumnezia-Obersaxen

Neues aus der Schweiz
Benutzeravatar
intermezzo
Beiträge: 477
Registriert: 25.11.2023, 22:51
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 721 Mal

Re: Neues aus Mundaun-Lumnezia-Obersaxen

Beitrag von intermezzo »

strillo hat geschrieben: 09.01.2024, 08:51 Auf diese Antwort bin ich auch gespannt.
Ich gebe Bescheid, sobald ich dazukomme.
Benutzeravatar
intermezzo
Beiträge: 477
Registriert: 25.11.2023, 22:51
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 721 Mal

Re: Neues aus Mundaun-Lumnezia-Obersaxen

Beitrag von intermezzo »

So, ich habe rekordverdächtig schnell Antwort von den Bergbahnen Obersaxen auf meine Frage erhalten, wie es möglich ist, dass trotz der dauerhaften Schliessung des Sasolas-Sektors und des Verschwindens einiger Pisten in den letzten Jahren die Anzahl der Gesamt-Pistenkilometer immer noch unverändert mit 120 Kilometern angegeben wird.

Hier nun die Antwort:
Es bleiben weiterhin 120 Pistenkilometer, dies aus dem Grund, da die Heimabfahrten nicht mehr gelb sind, sondern rot. Somit bleiben die 120 Kilometer bestehen.
Tja, tja.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor intermezzo für den Beitrag (Insgesamt 3):
hitparadestrilloDiggaTwigga
Benutzeravatar
Schneegott
Beiträge: 437
Registriert: 02.12.2023, 15:25
Skitage 20/21: 13
Skitage 21/22: 20
Skitage 22/23: 22
Skitage 23/24: 34
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Baselbiet/Nidwalden
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 492 Mal
Danksagung erhalten: 466 Mal

Re: Neues aus Mundaun-Lumnezia-Obersaxen

Beitrag von Schneegott »

Naja ein wenig dürftig die Antwort.
Benutzeravatar
intermezzo
Beiträge: 477
Registriert: 25.11.2023, 22:51
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 721 Mal

Re: Neues aus Mundaun-Lumnezia-Obersaxen

Beitrag von intermezzo »

Schneegott hat geschrieben: 11.01.2024, 10:35 Naja ein wenig dürftig die Antwort.
Ja, so kann man es auch ausdrücken. Frisieren kann man alles.
Benutzeravatar
intermezzo
Beiträge: 477
Registriert: 25.11.2023, 22:51
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 721 Mal

Re: Neues aus Mundaun-Lumnezia-Obersaxen

Beitrag von intermezzo »

Bin zurzeit in Obersaxen. Habe mich dabei in Flond mit User Mick vom Alpinforum getroffen. Mick war letzten Freitag an einer Infoveranstaltung. Dabei wurden auch ein paar interessante Aspekte besprochen, was die Zukunft der Destination Obersaxen betrifft. Wer möchte, kann das im anderen Forum nachlesen.

Die spannendsten Punkte: Projekt Rhein & Rauf könnte bis 2028 realisiert werden. Talstation in Ilanz würde auf dem Gelände der ehemaligen Migros hinkommen. Zwischenstation dann auf Sasolas an anderem Standort. Bergstation auf dem Piz Mundaun.

Der Sessel Valata - Cuolm Sura soll 2026 ersetzt werden.

Offenbar wird an der Skigebietserweiterung im Gebiet Um Su und Grener Berg festgehalten…

Mal schauen, was da letztendlich rauskommt.
Benutzeravatar
ski-chrigel
Beiträge: 2312
Registriert: 23.11.2023, 23:37
Skitage 20/21: 150
Skitage 21/22: 140
Skitage 22/23: 122
Skitage 23/24: 125
Fahrertyp: Kombi
Wohnort: Emmetten
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 2653 Mal
Danksagung erhalten: 4391 Mal

Re: Neues aus Mundaun-Lumnezia-Obersaxen

Beitrag von ski-chrigel »

Wie wollen sie das alles finanzieren? Beschneiung und Valata-Sessel haben Priorität. Danach ist das Kässeli wohl mehr als leer. Oder gibt es da einen Ilanzer Mäzen?
2023/24:125Tg:29xLaax,25xKlewen,13.5xDolo,8xH’tux,5.5xIschgl,5.5xKauni,4xTrentino,4xA’matt,3xZ‘matt,2xSölden,2xDavos,2xEngadin,2xZi’arena,2xSFL,2xÖtzKühtai,2xPenken,1xLHA,1xStubai,1xGurgl.1xPitz,1xSHLF,1xKitzSkiwelt,1xKappl&See,1xSplügen-Heinzenb.,1xAirolo,1xBerger,1xImst,1xFrutt,0.5xHochzeig,1xSkitour
2022/23:121Tg:24xLaax,22xKlewen,10xDolo,8xH‘tux,7xA’matt,6xZ’matt,6xDavos,5xIschgl,5xSölden,4xLHA,3xKauni,2xPitz,2xGurgl,2xEngadin,1xStubai,1xSFee,1xTitlis,1xFrutt,1xPizol,1xH’zillertal,1xRastkogel,1xSkiwelt,1xSHLF,1xSFL,1xAlpbach-Lizum-Ötz,1xLenk,1xSchlick-Bergeralm,1xStelvio,1xSkitour
2021/22:140Tg:30xKlewen,25xLaax,13xA’matt,10xDolo,10xH’tux,9xDavos,6xIschgl,6xTitlis,5.5xEngadin,5xSölden,4xLHA,3xPitz,3xKauni,3xZermatt,1xJ’frau,1xStubai,1xSFee,1xLivigno,1xFrutt,0.5xBivio,0.5xPizol,0.5xTschiertschen, 1xSkitour
2020/21:150Tg 2019/20:101Tg 2018/19:129Tg 2017/18:143Tg 2016/17:127Tg 2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg
➡️ Mein Challenge Profil
Benutzeravatar
intermezzo
Beiträge: 477
Registriert: 25.11.2023, 22:51
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 721 Mal

Re: Neues aus Mundaun-Lumnezia-Obersaxen

Beitrag von intermezzo »

ski-chrigel hat geschrieben: 04.03.2024, 09:04 Wie wollen sie das alles finanzieren? Beschneiung und Valata-Sessel haben Priorität. Danach ist das Kässeli wohl mehr als leer. Oder gibt es da einen Ilanzer Mäzen?
Keine Ahnung, wer das bezahlen kann/soll. Wir werden sehen.
Benutzeravatar
ski-chrigel
Beiträge: 2312
Registriert: 23.11.2023, 23:37
Skitage 20/21: 150
Skitage 21/22: 140
Skitage 22/23: 122
Skitage 23/24: 125
Fahrertyp: Kombi
Wohnort: Emmetten
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 2653 Mal
Danksagung erhalten: 4391 Mal

Re: Neues aus Mundaun-Lumnezia-Obersaxen

Beitrag von ski-chrigel »

Gondelbahn Ilanz-Piz Mundaun: Machbar, sagt eine Studie
Eine Bahnerschliessung des Ilanzer Hausbergs direkt ab der ersten Stadt am Rhein soll grundsätzlich realisierbar sein. Jetzt will man die raumplanerischen Voraussetzungen für das Projekt schaffen.
[…]
Sowohl die Gemeindevorstände der Territorialgemeinden Ilanz/Glion und Obersaxen Mundaun wie auch der Verwaltungsrat der Bergbahnen Obersaxen Mundaun sind aufgrund der Machbarkeitsstudie überzeugt, dass das Ziel zum Bau einer Bahnerschliessung von Ilanz auf den Piz Mundaun entschieden weiterverfolgt werden soll. Daher haben die Entscheidungsgremien dem Antrag der IG R(h)ein & Rauf zugestimmt und die notwendigen finanziellen Mittel für die nächste Phase freigegeben.
https://www.suedostschweiz.ch/graubuend ... ine-studie
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 3):
hitparadeDedesemaRelax
2023/24:125Tg:29xLaax,25xKlewen,13.5xDolo,8xH’tux,5.5xIschgl,5.5xKauni,4xTrentino,4xA’matt,3xZ‘matt,2xSölden,2xDavos,2xEngadin,2xZi’arena,2xSFL,2xÖtzKühtai,2xPenken,1xLHA,1xStubai,1xGurgl.1xPitz,1xSHLF,1xKitzSkiwelt,1xKappl&See,1xSplügen-Heinzenb.,1xAirolo,1xBerger,1xImst,1xFrutt,0.5xHochzeig,1xSkitour
2022/23:121Tg:24xLaax,22xKlewen,10xDolo,8xH‘tux,7xA’matt,6xZ’matt,6xDavos,5xIschgl,5xSölden,4xLHA,3xKauni,2xPitz,2xGurgl,2xEngadin,1xStubai,1xSFee,1xTitlis,1xFrutt,1xPizol,1xH’zillertal,1xRastkogel,1xSkiwelt,1xSHLF,1xSFL,1xAlpbach-Lizum-Ötz,1xLenk,1xSchlick-Bergeralm,1xStelvio,1xSkitour
2021/22:140Tg:30xKlewen,25xLaax,13xA’matt,10xDolo,10xH’tux,9xDavos,6xIschgl,6xTitlis,5.5xEngadin,5xSölden,4xLHA,3xPitz,3xKauni,3xZermatt,1xJ’frau,1xStubai,1xSFee,1xLivigno,1xFrutt,0.5xBivio,0.5xPizol,0.5xTschiertschen, 1xSkitour
2020/21:150Tg 2019/20:101Tg 2018/19:129Tg 2017/18:143Tg 2016/17:127Tg 2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg
➡️ Mein Challenge Profil
Benutzeravatar
Schneegott
Beiträge: 437
Registriert: 02.12.2023, 15:25
Skitage 20/21: 13
Skitage 21/22: 20
Skitage 22/23: 22
Skitage 23/24: 34
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Baselbiet/Nidwalden
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 492 Mal
Danksagung erhalten: 466 Mal

Re: Neues aus Mundaun-Lumnezia-Obersaxen

Beitrag von Schneegott »

Danke für den Ausschnitt. Mal schauen wie das kommt.
Benutzeravatar
intermezzo
Beiträge: 477
Registriert: 25.11.2023, 22:51
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 721 Mal

Re: Neues aus Mundaun-Lumnezia-Obersaxen

Beitrag von intermezzo »

Apropos Verbindung Ilanz - Piz Mundaun:

Nach allem, was ich an Informationen über das Projekt bis dato gefunden und gelesen habe, so hat sich folgende Trassenvariante als wahrscheinlichste herauskristallisiert: Die Talstation einer allfälligen Direktverbindung von Ilanz zum Piz Mundaun würde nach jetzigem Wissens- und Projektstand in Ilanz beim Gebäude des ehemaligen «Center Mundaun» (die Migros war dort bis im Herbst 2018 Anker-Mieterin, und Menzli-Sport war früher ebenfalls dort) hinkommen.

Dieses wuchtige Gebäude (dieses ist, so meine ich, immer noch leer) steht unmittelbar neben dem Fluss Glenner/Glogn. Von dort würde dann eine erste, ultrakurze Trasse der zu bauenden Bahn (höchstwahrscheinlich eine EUB) dem Glenner entlang bis zum Ort "Neufundland" führen. Dort entstünde dann folgerichtig eine erste Umlenkstation, wobei der Vorteil dieser Variante auf der Hand liegt: es würden (ausser den Sportplätzen) keine Gebäude überquert. Weiter ginge dann die Linienführung vom Ilanzer Talboden westlich an Luven vorbei ins Gebiet Bual. Dort würde auch die Mittelstation mit anschliessender Weiterfahrt zum Gipfel des Piz Mundaun entstehen.

Sollte die Talstation tatsächlich am östlichen Ortsrand von Ilanz hinkommen, müsste der Gebäudekomplex «Center Mundaun» abgerissen werden - oder die Talstation kommt unmittelbar nebenan zu liegen. Auch diesbezüglich ist - verständlicherweise - noch vieles unklar. Ob handfestes Projekt oder Luftschloss - es bleibt spannend. Sicherlich so lange, bis die Frage einer Finanzierung geklärt ist. Bis dahin ist es noch ein sehr weiter Weg.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor intermezzo für den Beitrag (Insgesamt 3):
DedesemaGraubündenfanhitparade
Antworten