Neues in Flims-Laax-Falera

Neues aus der Schweiz
Benutzeravatar
Estiby
Beiträge: 31
Registriert: 24.11.2023, 23:12
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von Estiby »

Zugegebener Weise muss ich zugeben, dass ich die weißen Kabinen mit dem rot/gelben/schwarze Laax-Logo vermissen werde. Für mich ist es immer noch das Logo mit dem meisten Wiedererkennungswertund dieses Logo verbinde ich am meisten mit dem Gebiet. (Das Schwarz bei den neueren Bahnen sieht vielleicht edler aus, aber großen Wiedererkennungswert vom Logo her, dass man es genau mit diesem Gebiet verbindet, ist nicht dabei). Wenn die Vorab Gondel dann auch ersetzt oder umgebaut/moderistiert wird mit dem neuen (langweiligen) Kabinendesign, dann ist es abgesehen von den Liftstationen der Gondelbahn Larnags und der Sesselbahn Curnius komplett verschwunden.

Und schade, dass es keine neuen Kabinen für die Larnags-Bahn geben wird, das hätte den Komfort dort extrem gesteigert. Naja, bleibt wenigstens die Kabinenform als Nostalgie-Faktor erhalten ;-)

Werden die Überreste der alten Station Cassons eigentlich auch noch entfernt?

Bezüglich, der Schnee will nicht weg:
Das habe ich auch schon gedacht, immer wenn ich mir die Bau-Webcam Segens anschaue. Die sind momentan ja mehr mit immer wieder Schneeräumen beschäftigt, als das sie was anderes schaffen ;-) - Ob das zu Verzögerungen im Bauplan führen wird?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Estiby für den Beitrag (Insgesamt 2):
Dedesemaroadstagent
Benutzeravatar
Skifahrer
Beiträge: 396
Registriert: 24.11.2023, 21:37
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 28
Skitage 22/23: 32
Skitage 23/24: 24
Fahrertyp: Alpinski
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 474 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von Skifahrer »

Estiby hat geschrieben: 25.04.2024, 22:18 Zugegebener Weise muss ich zugeben, dass ich die weißen Kabinen mit dem rot/gelben/schwarze Laax-Logo vermissen werde. Für mich ist es immer noch das Logo mit dem meisten Wiedererkennungswertund dieses Logo verbinde ich am meisten mit dem Gebiet. (Das Schwarz bei den neueren Bahnen sieht vielleicht edler aus, aber großen Wiedererkennungswert vom Logo her, dass man es genau mit diesem Gebiet verbindet, ist nicht dabei). Wenn die Vorab Gondel dann auch ersetzt oder umgebaut/moderistiert wird mit dem neuen (langweiligen) Kabinendesign, dann ist es abgesehen von den Liftstationen der Gondelbahn Larnags und der Sesselbahn Curnius komplett verschwunden.
Ist nicht noch in Saalbach eine Kabine mit Laax-Logo in Betrieb, oder wird die Bahn auch ersetzt? (Wäre doch lustig, wenn man dieses Logo irgendwann nur noch in Saalbach sähe. ;)
LenkaTim
Beiträge: 54
Registriert: 26.11.2023, 18:04
Skitage 20/21: 47
Skitage 21/22: 27
Skitage 22/23: 131
Skitage 23/24: 106
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Laax
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von LenkaTim »

Ja hat(te) es. Die Bahn wird aber aktuell ersetzt und gerade abgebrochen..
8x29ndt8.png
IMG_7984.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor LenkaTim für den Beitrag (Insgesamt 2):
DedesemaSkifahrer
Fabile
Beiträge: 179
Registriert: 25.11.2023, 11:08
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von Fabile »

Wir haben es in der Höhe mit einem sehr schneereichen Winter zu tun. Im Bauplan muss man sowas wohl berücksichtigen. Wichtig wird es im Mai, ob es winterlich bleibt, oder Tauwetter kommt. Ein sehr früher, langanhaltender Wintereinbruch im Herbst wäre dann auch suboptimal. Nur hat es das länger nicht mehr gegeben.

Eherlich gesagt, wäre es mir lieber gewesen, sie hätten die Larnags Bahn abgebrochen und durch eine Gondel bis zum Crap ersetzt. Da ich nie in Laax hochfahre, bin ich Gurtner dankbar, dass er seine Ambitionen in Flims verwirklicht hat. Im Alter schätzt man den Komfort!
Laaxi
Beiträge: 55
Registriert: 25.11.2023, 14:03
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 146
Skitage 23/24: 132
Fahrertyp: Snowboard
Wohnort: Laax
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von Laaxi »

Surselva Jahresabo mit Andermatt und Laax. Laax im Winter auf 5 Tage begrenzt.

https://www.rtr.ch/novitads/grischun/su ... ter-crodan

https://issuu.com/surselva/docs/flyer_s ... jYyOTU0MjI
Fabile
Beiträge: 179
Registriert: 25.11.2023, 11:08
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von Fabile »

Beim Plan haben sie immer noch den Schüttelbecher umd diie Graubergbahn drin. Bei der Topcard kann man Kimder bis 35 mit reduziertem Tarif einschliessen. Graubündencard, Topcard, Surselvcard? Ist das sinnvoll?
Laaxi
Beiträge: 55
Registriert: 25.11.2023, 14:03
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 146
Skitage 23/24: 132
Fahrertyp: Snowboard
Wohnort: Laax
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von Laaxi »

Für Bewohner der Surselva kann es schon Sinn machen. Wenn ich den einheimischen Tarif Laax für 250 Fr nicht hätte, wäre es durchaus eine Option
Fabile
Beiträge: 179
Registriert: 25.11.2023, 11:08
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von Fabile »

Kommt halt darauf an, wo man hinfährt neben der Homebase. Die Graubündencard ist ein gutes Stück teurer als die Topcard, die wiederum recht nahe an der Surselva Card, eine Saisonkarte z.B. in Obersaxen wiederum deutlich günstiger als eine Surselvacard. Kommt halt auch darauf an, wie ski- oder snowboardverrückt man ist. Bei mir (und der Familie) ist es halt bequem ab Kästli ins Skigebiet zu starten, als alles abzuholen und zeitlich aufwändiger wohin zu fahren.
Benutzeravatar
Dedesema
Beiträge: 98
Registriert: 03.12.2023, 16:56
Skitage 20/21: 14
Skitage 21/22: 26
Skitage 22/23: 25
Skitage 23/24: 21
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Solingen
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 642 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von Dedesema »

Also bei uns war es so, dass wir Laax in der Surselvacard immer sehr geschätzt haben. Vor dem Zusammenschluss von ASD hat die auch für uns als Sedruner Ferienhausinhaber Sinn gemacht, aber nun nicht mehr da Disentis jetzt eh im normalen ASD-Saisonabo drin ist und wir die anderen Gebiete nicht allzuoft besucht haben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dedesema für den Beitrag:
Fabile
Du fragst dich, was der Sinn des Lebens ist?
Skifahren!
Fabile
Beiträge: 179
Registriert: 25.11.2023, 11:08
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von Fabile »

Die Preise sind ja bei Euch voll ok.


https://www.andermatt-sedrun-disentis.c ... abo-kaufen

Einzig mit unserer Familie mit vier Erwachsenen kommt man mit der Topcard in etwa gleich teuer.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fabile für den Beitrag:
Dedesema
mvdb
Beiträge: 7
Registriert: 27.02.2024, 15:24
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von mvdb »

Im neuen Wander Guide ist der Flem Xpress bis Segnes als "ab Ende 2024" abgebildet.

https://www.flimslaax.com/fileadmin/Dat ... EN_WEB.pdf
Dateianhänge
Screenshot 2024-05-13 at 10.24.47.png
mvdb
Beiträge: 7
Registriert: 27.02.2024, 15:24
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von mvdb »

2024 Bike Guide ist jetzt auch online. Die neue Startgels und Foppa "Green" Trails kommen erst 2025 :(

https://www.flimslaax.com/fileadmin/Dat ... Mobile.pdf
Dateianhänge
Screenshot 2024-05-13 at 11.25.48.png
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mvdb für den Beitrag:
seilreiter
Benutzeravatar
schafruegg
Beiträge: 191
Registriert: 24.11.2023, 21:08
Skitage 20/21: 93
Skitage 21/22: 91
Skitage 22/23: 109
Skitage 23/24: 83
Fahrertyp: Kombi
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von schafruegg »

Flims Laax Falera setzt auf Einmarkenstrategie

Es läuft einiges im Hintergrund in der ehemaligen Alpenarena. Die beiden Marken Flims (Sommer) und Laax (Winter) werden ab sofort unter Flims Laax zusammengeführt. Die Destinationswebsite wird unter flimslaax.com weitergeführt, während die Weisse Arena unter laax.com aktuell einen neuen, eigenen Auftritt hochzieht.

Interessanter Punkt aus der MM: Die FLFM AG übernimmt dabei die zentrale Rolle der Markenführung und sorgt damit für eine ganzheitliche und stringente Vermarktung der Destination. Es scheint, als ob die Destinationsmarketingorganisation einen Schritt vorwärts macht und in Zukunft die Abhängigkeit der Destination von den Bergbahnen etwas diversifizieren will. Im Sommer startet zudem der neue Tourismusdirektor Patric Berg (ehemals Viamala Tourismus).

Mehr Informationen: https://www.flimslaax.com/kontakt/medien
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor schafruegg für den Beitrag:
Dedesema
Benutzeravatar
Ski-Tom
Beiträge: 172
Registriert: 27.11.2023, 08:44
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Skitage 23/24: 0
Wohnort: Pfäffikon ZH
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von Ski-Tom »

mvdb hat geschrieben: 13.05.2024, 11:27 2024 Bike Guide ist jetzt auch online. Die neue Startgels und Foppa "Green" Trails kommen erst 2025 :(

https://www.flimslaax.com/fileadmin/Dat ... Mobile.pdf
Ich hoffe die neuen Trails gehen nicht wieder auf Kosten der Fussgänger, so wie beim Abschnitt am Conn-Bächli.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ski-Tom für den Beitrag (Insgesamt 2):
Dedesemafinderzh
mvdb
Beiträge: 7
Registriert: 27.02.2024, 15:24
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von mvdb »

Ski-Tom hat geschrieben: 14.05.2024, 13:51 Ich hoffe die neuen Trails gehen nicht wieder auf Kosten der Fussgänger, so wie beim Abschnitt am Conn-Bächli.
Sieht nicht so aus: https://www.gemeindeflims.ch/_docn/4959 ... 024%29.pdf
Dateianhänge
Screenshot 2024-05-14 at 14.19.59.jpg
Benutzeravatar
Ski-Tom
Beiträge: 172
Registriert: 27.11.2023, 08:44
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Skitage 23/24: 0
Wohnort: Pfäffikon ZH
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von Ski-Tom »

Das sieht tatsächlich gut aus. Ich hatte schon Angst es würde am Waldrand entlang der Stenna gehen.
Südlicht
Beiträge: 23
Registriert: 28.11.2023, 19:21
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von Südlicht »

schafruegg hat geschrieben: 13.05.2024, 17:08 Flims Laax Falera setzt auf Einmarkenstrategie

Es läuft einiges im Hintergrund in der ehemaligen Alpenarena. Die beiden Marken Flims (Sommer) und Laax (Winter) werden ab sofort unter Flims Laax zusammengeführt. Die Destinationswebsite wird unter flimslaax.com weitergeführt, während die Weisse Arena unter laax.com aktuell einen neuen, eigenen Auftritt hochzieht.

Interessanter Punkt aus der MM: Die FLFM AG übernimmt dabei die zentrale Rolle der Markenführung und sorgt damit für eine ganzheitliche und stringente Vermarktung der Destination. Es scheint, als ob die Destinationsmarketingorganisation einen Schritt vorwärts macht und in Zukunft die Abhängigkeit der Destination von den Bergbahnen etwas diversifizieren will. Im Sommer startet zudem der neue Tourismusdirektor Patric Berg (ehemals Viamala Tourismus).

Mehr Informationen: https://www.flimslaax.com/kontakt/medien
MurX.
Benutzeravatar
ski-chrigel
Beiträge: 2204
Registriert: 23.11.2023, 23:37
Skitage 20/21: 150
Skitage 21/22: 140
Skitage 22/23: 122
Skitage 23/24: 123
Fahrertyp: Kombi
Wohnort: Emmetten
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 2577 Mal
Danksagung erhalten: 4190 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von ski-chrigel »

Leider hinter der Schranke.

https://www.suedostschweiz.ch/graubuend ... zu-sichern
Die Seilbahn von Fidaz zur Alp Flimserstein hat das Ende ihrer Lebensdauer erreicht. Die Gemeinde Flims möchte die landwirtschaftliche Transportanlage für mehrere Millionen Franken ersetzen – Vorgesehen ist eine «touristische Mitbenutzung der alpwirtschaftlichen Erschliessung.

Deshalb wird die Flimser Stimmbevölkerung am 9. Juni über ein entsprechendes Bauprojekt entscheiden: Für 7,2 Millionen Franken soll eine neue Pendelbahn entstehen. Zweispurig, zwei Acht-Personen-Kabinen, Automatikbetrieb, Fahrzeit sechs bis sieben Minuten, Kapazität etwa 75 Personen pro Stunde. Also deutlich mehr als von 1976 bis heute.

Neu sollen Gäste und Einheimische die Bahn also ebenfalls benutzen dürfen – während des auf den Sommer beschränkten Alpbetriebs und zu jenen Tageszeiten, an denen die Landwirte die Anlage nicht für ihre Transporte brauchen. Von 9 bis 16.30 Uhr also wird die neue Pendelbahn inskünftig für den Tourismus offen stehen, und zwar jeweils von Mai bis Oktober. Die daraus generierten Einnahmen wiederum werden die Betriebskosten decken und damit die Gemeinderechnung deutlich entlasten.

Mit den anfänglich einsprechenden Umweltverbänden hat man das Vorhaben inzwischen besprochen, und offenbar haben sie ihre Beschwerde gegen die mit dem Projekt zusammenhängende Teilrevision der Ortsplanung Fidaz zurückgezogen. Nun geht es noch um den Baukredit, der sich auf total 8,8 Millionen Franken beläuft, denn gleichzeitig soll auch die Bähnli-Bushaltestelle in Fidaz behindertengerecht umgebaut sowie mit Wendeplatz, Wartehäuschen und öffentlichem WC versehen werden.

Gibt es am 9. Juni an der Flimser Urne ein Ja, könnte der Baubeginn der Bahn im Frühjahr 2025 erfolgen, im Mai 2026 soll sie rechtzeitig auf die Alp- und Sommersaison hin in Betrieb gehen.

Insbesondere für den Klettersteig Pinut wäre das super.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 4):
snowmäxSki-Tomfinderzhhitparade
2023/24:123Tg:29xLaax,25xKlewen,13.5xDolo,8xH’tux,5.5xIschgl,5.5xKauni,4xTrentino,4xA’matt2xZ‘matt,2xSölden,2xDavos,2xEngadin,2xZi’arena,2xSFL,2xHochötz-Kühtai,2xPenken,1xLHA,1xStubai,1xGurgl.1xPitz,1xSHLF,1xKitzSkiwelt,1xKappl&See,1xSplügen-Heinzenb.,1xAirolo,1xBergeralm,1xImst,1xFrutt,0.5xHochzeiger
2022/23:121Tg:24xLaax,22xKlewen,10xDolo,8xH‘tux,7xA’matt,6xZ’matt,6xDavos,5xIschgl,5xSölden,4xLHA,3xKauni,2xPitz,2xGurgl,2xEngadin,1xStubai,1xSFee,1xTitlis,1xFrutt,1xPizol,1xH’zillertal,1xRastkogel,1xSkiwelt,1xSHLF,1xSFL,1xAlpbach-Lizum-Ötz,1xLenk,1xSchlick-Bergeralm,1xStelvio,1xSkitour
2021/22:140Tg:30xKlewen,25xLaax,13xA’matt,10xDolo,10xH’tux,9xDavos,6xIschgl,6xTitlis,5.5xEngadin,5xSölden,4xLHA,3xPitz,3xKauni,3xZermatt,1xJ’frau,1xStubai,1xSFee,1xLivigno,1xFrutt,0.5xBivio,0.5xPizol,0.5xTschiertschen, 1xSkitour
2020/21:150Tg 2019/20:101Tg 2018/19:129Tg 2017/18:143Tg 2016/17:127Tg 2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg
➡️ Mein Challenge Profil
snowmäx
Beiträge: 39
Registriert: 01.12.2023, 00:42
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von snowmäx »

Das hört sich ja cool an, aber sind 75 Personen pro Stunde nicht ein bisschen wenig?
Benutzeravatar
ski-chrigel
Beiträge: 2204
Registriert: 23.11.2023, 23:37
Skitage 20/21: 150
Skitage 21/22: 140
Skitage 22/23: 122
Skitage 23/24: 123
Fahrertyp: Kombi
Wohnort: Emmetten
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 2577 Mal
Danksagung erhalten: 4190 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von ski-chrigel »

Ja, das befürchte ich auch. Wenn die Leute merken, dass es da schöne Wanderungen nach Ils Cuns gibt und man nach dem Pinut da bequem runterfahren kann, dann wird das wohl eng.
2023/24:123Tg:29xLaax,25xKlewen,13.5xDolo,8xH’tux,5.5xIschgl,5.5xKauni,4xTrentino,4xA’matt2xZ‘matt,2xSölden,2xDavos,2xEngadin,2xZi’arena,2xSFL,2xHochötz-Kühtai,2xPenken,1xLHA,1xStubai,1xGurgl.1xPitz,1xSHLF,1xKitzSkiwelt,1xKappl&See,1xSplügen-Heinzenb.,1xAirolo,1xBergeralm,1xImst,1xFrutt,0.5xHochzeiger
2022/23:121Tg:24xLaax,22xKlewen,10xDolo,8xH‘tux,7xA’matt,6xZ’matt,6xDavos,5xIschgl,5xSölden,4xLHA,3xKauni,2xPitz,2xGurgl,2xEngadin,1xStubai,1xSFee,1xTitlis,1xFrutt,1xPizol,1xH’zillertal,1xRastkogel,1xSkiwelt,1xSHLF,1xSFL,1xAlpbach-Lizum-Ötz,1xLenk,1xSchlick-Bergeralm,1xStelvio,1xSkitour
2021/22:140Tg:30xKlewen,25xLaax,13xA’matt,10xDolo,10xH’tux,9xDavos,6xIschgl,6xTitlis,5.5xEngadin,5xSölden,4xLHA,3xPitz,3xKauni,3xZermatt,1xJ’frau,1xStubai,1xSFee,1xLivigno,1xFrutt,0.5xBivio,0.5xPizol,0.5xTschiertschen, 1xSkitour
2020/21:150Tg 2019/20:101Tg 2018/19:129Tg 2017/18:143Tg 2016/17:127Tg 2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg
➡️ Mein Challenge Profil
Benutzeravatar
Ski-Tom
Beiträge: 172
Registriert: 27.11.2023, 08:44
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Skitage 23/24: 0
Wohnort: Pfäffikon ZH
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von Ski-Tom »

Ein Reserviersystem wie beim Ruinaulta-Bus könnte da nötig sein. Wobei bei Reservationen beim Wandern immer das Problem ist, dass man nicht genau weiss, wann man das Ziel erreicht.

Ich würde die Wanderung dann auf jeden Fall von Alp Flimserstein Richtung Ils Cuns machen.
Südlicht
Beiträge: 23
Registriert: 28.11.2023, 19:21
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von Südlicht »

Abstimmungsvorlage zum Neubau Milchseilbahn und Buswendeplatz: https://www.gemeindeflims.ch/_doc/5104429
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Südlicht für den Beitrag:
ski-chrigel
snowmäx
Beiträge: 39
Registriert: 01.12.2023, 00:42
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von snowmäx »

Südlicht hat geschrieben: 22.05.2024, 16:17 Abstimmungsvorlage zum Neubau Milchseilbahn und Buswendeplatz: https://www.gemeindeflims.ch/_doc/5104429
Die Bahn ist so klein konzipiert, dan kein Wachstum gewünscht ist. Aus meiner Sicht sehr schade, weil die Bahn den FlemXpress sehr gut ergänzen würde, aber auch verständlich.
Diese eingeschränkte Nutzung und die beschränkte An- zahl Personen garantiert einerseits einen ungestörten Alpbetrieb und an- dererseits ein absolut zumutbares sowie störungsextensives Besucher- aufkommen im Raum Flimserstein. Anlässlich der Orientierungsversamm- lung vom Freitag, 29. Januar 2021 wurde darauf hingewiesen, dass der Gemeindevorstand kein quantitatives Wachstum wünscht, sondern eine qualitative Verbesserung und eine stringente Einbettung ins Gesamterleb- nis Flimser Seite.
Aus dem Dokument wird klar, das die Weissearena an der Bahn sehr wahrscheinlich beteiligt sein wird.
Die neue Seilbahn agiert autonom und soll von einer externen Kontroll- stelle (z.Bsp. FlemXpress Kontrollzentrum in Foppa) aus überwacht werden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor snowmäx für den Beitrag:
ski-chrigel
Benutzeravatar
Ski-Tom
Beiträge: 172
Registriert: 27.11.2023, 08:44
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Skitage 23/24: 0
Wohnort: Pfäffikon ZH
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von Ski-Tom »

Was ich schon lange mal fragen wollte. Wieso ist das Kontrollzentrum eigentlich in Foppa und nicht in Flims?
LenkaTim
Beiträge: 54
Registriert: 26.11.2023, 18:04
Skitage 20/21: 47
Skitage 21/22: 27
Skitage 22/23: 131
Skitage 23/24: 106
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Laax
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Neues in Flims-Laax-Falera

Beitrag von LenkaTim »

Ohne es zu wissen, aber ich vermute
- Ist die Zwischenstation der ersten Bauetappe
- Antriebsstationen von Sektion 1 und 2 dort (Maschinist sollte eh dort sitzen)
- Da man die Fundamente der alten Stationen nutzen wollte war dort wohl am meisten Platz, der sowieso schon vorhanden ist.
- Große Garage und Wartungsbereich für die Kabinen, sowie Platz im Untergeschoss für Werkstatt, etc.
- Gut mit Straßenfahrzeugen zu erreichen, da die Bahn von dort aus am Morgen in Betrieb genommen wird für die Dienstfahrt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor LenkaTim für den Beitrag:
ski-chrigel
Antworten