Alpinfans Wein- und Genusstreff

Benutzeravatar
mic
Beiträge: 580
Registriert: 26.11.2023, 21:14
Hat sich bedankt: 593 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von mic »

Gestern war mal wieder "Börgermeisterzeit".
Der Bio Burger Patties Lieferant sollte sein Messgerät mal wieder kalibrieren. Die waren doch recht groß :lol:
Dateianhänge
Börger2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mic für den Beitrag (Insgesamt 2):
DiggaTwiggahighlander
Benutzeravatar
icedtea
Beiträge: 1065
Registriert: 24.11.2023, 08:51
Skitage 20/21: 3
Skitage 21/22: 17
Skitage 22/23: 6
Skitage 23/24: 17
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Flörsheim am Main
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2223 Mal
Danksagung erhalten: 815 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von icedtea »

Völlig überraschend gab es heute Abend wieder etwas zu Essen 😉

Für mich wieder durch die Bank überzeugend vom Spargelsalat über das Crêpes-Röllchen, den Schweinebraten bis zum Buttermilch-Mousse👍

Begleitet wurde das ganze von einem überraschend kräftigen 2020er Eisacktaler Sylvaner vom Weingut Garlider des Christian Kerschbaumer in Feldthurns mit 13 Vol%.

Ich hätte jetzt hier nicht unbedingt auf Silvaner getippt; das ist offensichtlich Holzfassausbau mit recht intensiver Frucht in Richtung helles Steinobst. Ich bin allerdings auch alles andere als ein Silvaner-Spezialist🤷🏻‍♂️

In jedem Fall ging das sehr gut zum Menü🍷

Jetzt in der Bar noch ein lachsfarbener La Rose de Manincor aus 2022 mit 13 Vol%, ein Cuvée aus ich meine fünf Rebsorten, die wohl nach sehr kurzer Maischestandzeit gepresst werden. Schöner, trinkiger Bar- und Sommerwein😎

Grüße aus Plaus
20240403_191526.jpg
20240403_192928.jpg
20240403_211353.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag (Insgesamt 5):
ski-chrigelhighlanderZitronemister edDiggaTwigga
Wo ich schon war:
➡️ Mein Challenge Profil
Mein Sommer-Challenge-Profil
Als nächstes: Noch nicht geplant ;)
Benutzeravatar
ski-chrigel
Beiträge: 2042
Registriert: 23.11.2023, 23:37
Skitage 20/21: 150
Skitage 21/22: 140
Skitage 22/23: 122
Skitage 23/24: 114
Fahrertyp: Kombi
Wohnort: Emmetten
Land: Schweiz
Hat sich bedankt: 2377 Mal
Danksagung erhalten: 3698 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von ski-chrigel »

icedtea hat geschrieben: 03.04.2024, 21:32 Völlig überraschend gab es heute Abend wieder etwas zu Essen 😉
Den Bericht, wenn es das mal nicht gibt, möchte ich erleben ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 2):
icedteahighlander
2023/24:114Tg:29xLaax,25xKlewen,13.5xDolo,6xH’tux,4xTrentino,4xA’matt,2.5xIschgl,2.5xKauni,2xZ‘matt,2xSölden,2xDavos,2xEngadin,2xZi’arena,2xSFL,2xHochötz-Kühtai,2xPenken,1xLHA,1xGurgl.1xPitz,1xSHLF,1xKitzSkiwelt,1xKappl&See,1xSplügen-Heinzenberg,1xAirolo,1xBergeralm,1xImst,1xFrutt,0.5xHochzeiger
2022/23:121Tg:24xLaax,22xKlewen,10xDolo,8xH‘tux,7xA’matt,6xZ’matt,6xDavos,5xIschgl,5xSölden,4xLHA,3xKauni,2xPitz,2xGurgl,2xEngadin,1xStubai,1xSFee,1xTitlis,1xFrutt,1xPizol,1xH’zillertal,1xRastkogel,1xSkiwelt,1xSHLF,1xSFL,1xAlpbach-Lizum-Ötz,1xLenk,1xSchlick-Bergeralm,1xStelvio,1xSkitour
2021/22:140Tg:30xKlewen,25xLaax,13xA’matt,10xDolo,10xH’tux,9xDavos,6xIschgl,6xTitlis,5.5xEngadin,5xSölden,4xLHA,3xPitz,3xKauni,3xZermatt,1xJ’frau,1xStubai,1xSFee,1xLivigno,1xFrutt,0.5xBivio,0.5xPizol,0.5xTschiertschen, 1xSkitour
2020/21:150Tg 2019/20:101Tg 2018/19:129Tg 2017/18:143Tg 2016/17:127Tg 2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg
➡️ Mein Challenge Profil
Benutzeravatar
icedtea
Beiträge: 1065
Registriert: 24.11.2023, 08:51
Skitage 20/21: 3
Skitage 21/22: 17
Skitage 22/23: 6
Skitage 23/24: 17
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Flörsheim am Main
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2223 Mal
Danksagung erhalten: 815 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von icedtea »

Und weiter geht's 😎

Nach einem Besuch von Burg Runkelstein, einer Schlenderrunde durch Meran und dem Kauf der Jahresration Wein im Kränzelhof in Tscherms hatte das Abendmenü seinen Höhepunkt im Zwiebelrostbraten, der eher als Rumpsteak daher kam😋

Dazu schon wieder eine Bordeaux-Cuvee, diesmal der 2019er Wellenburg von Baron Longo aus Neumarkt mit 13,5 Vol%. Cabernet Sauvignon und Merlot vertragen hier noch 2-3 Jahre Reife; klassische Cassis-Aromen mit recht griffigen Tanninen, die noch etwas runder werden dürften. Aber sehr gut passend zum Essen.

Zwischen Essen und Bar schob mir Hotelier Thomas noch ein Glas Rotwein in die Hand, den er gerade selbst trank🤣😎

Relativ helles Rot, leicht trüb und damit wohl unfiltriert. In der Nase und am Gaumen klare Sauerkirsche und griffige Säure, extrem trinkanimierend. Ich verglich es mit dem Vernatsch vom Weingut In der Eben, den ich zu Hause im Keller habe; Blauburgunder oder Vernatsch war mein Tipp. Was neues aus dem Vinschgau, fragte ich 🤷🏻‍♂️

Wie so oft, wenn man etwas nicht erwartet, war es auch hier: Der 2018er Spätburgunder von der Mosel, den ich ihm mitgebracht hatte, war im Glas 🤣

Gut, dass ich vorher sagte, der Wein würde mir zu Hause einen frohen Weinabend bescheren und die Beschreibung voll zu meiner Verkostungsnotiz passt 🤪

Jetzt in der Bar Riesling Castel Juval aus 2020 mit 13 Vol%, der die Erwartungen mit Steinobst und griffiger Säure wieder voll erfüllt 👍

Gehabt euch wohl und gute Nacht; morgen Hauswanderung von Partschins nach Vellau, wie schon in der Sommerchallenge avisiert.
Runkelstein
Runkelstein
Monte Roen und Penegal
Monte Roen und Penegal
20240404_113138.jpg
Jenesien
Jenesien
20240404_114855.jpg
20240404_114911.jpg
Lauben Enothek Meran
Lauben Enothek Meran
20240404_133126.jpg
Wandelhalle Meran
Wandelhalle Meran
20240404_190522.jpg
20240404_191001.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag (Insgesamt 5):
WettersteinZitronemafikSmister edDiggaTwigga
Wo ich schon war:
➡️ Mein Challenge Profil
Mein Sommer-Challenge-Profil
Als nächstes: Noch nicht geplant ;)
Benutzeravatar
Stäntn
Beiträge: 376
Registriert: 24.11.2023, 08:05
Skitage 20/21: 34
Skitage 21/22: 37
Skitage 22/23: 47
Skitage 23/24: 2
Fahrertyp: Alpinski
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 758 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von Stäntn »

„Gruß aus Südtirol“ von der Hohen Mut Alm

Dazu ein Limoncello Spritz
Dateianhänge
IMG_3900.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stäntn für den Beitrag (Insgesamt 5):
micicedteaTurmsMenjaDiggaTwigga
Benutzeravatar
Zitrone
Beiträge: 37
Registriert: 27.11.2023, 12:21
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Skitage 23/24: 0
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: 60598
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von Zitrone »

IMG_0679.jpeg
Bei mir ist heute Abend ein 2022er Grauer Burgunder vom Weingut Seehof im Glas. Mein Bruder hat ihn mir von einer Weintour mit Freunden in der Pfalz und Rheinhessen mitgebracht.

Es dominieren Zitrus- und Apfelnoten gepaart mit einer gewissen Mineralität und Hefe.
Ein angenehmer gut trinkbarer GB

Schönes Wochenende allen
IMG_0677.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrone für den Beitrag (Insgesamt 2):
icedteaDiggaTwigga
Benutzeravatar
icedtea
Beiträge: 1065
Registriert: 24.11.2023, 08:51
Skitage 20/21: 3
Skitage 21/22: 17
Skitage 22/23: 6
Skitage 23/24: 17
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Flörsheim am Main
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2223 Mal
Danksagung erhalten: 815 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von icedtea »

Das ist der Fauth, richtig? Da habe ich schon viel positives gelesen, hatte aber noch keinen im Glas.
Grüße aus Plaus.
Wo ich schon war:
➡️ Mein Challenge Profil
Mein Sommer-Challenge-Profil
Als nächstes: Noch nicht geplant ;)
Benutzeravatar
icedtea
Beiträge: 1065
Registriert: 24.11.2023, 08:51
Skitage 20/21: 3
Skitage 21/22: 17
Skitage 22/23: 6
Skitage 23/24: 17
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Flörsheim am Main
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2223 Mal
Danksagung erhalten: 815 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von icedtea »

Es ist wieder soweit😎

Nach dem schönen Wandertag mit lecker Knödeln waren die Höhepunkte des Abendmenüs für mich die Spargelcremesuppe, das Rindsgulasch mit schlotziger Polenta und die Dessertvariationen, bei denen ich gleich alle drei Espresso-Mousse im Tausch mit Frau und Tochter abgreifen konnte.

Dazu ein 2019er Vernatsch Arena vom Weingut Oberstein in Tscherms, der bei 13 Vol% mit viel Tiefe und klarer Kirschfrucht punkten konnte. Sehr ordentlich👍

In der Bar jetzt 2021 Riesling Falkenstein von Franz Pratzner in Naturns, dem man ob Mineralität und Marille seine 13,5 Vol% nicht anmerkt.

Morgen letzter Tag😔

Gehabt euch wohl und Grüße
20240405_191622.jpg
20240405_192757.jpg
20240405_210934.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag (Insgesamt 4):
StäntnZitroneDiggaTwiggamister ed
Wo ich schon war:
➡️ Mein Challenge Profil
Mein Sommer-Challenge-Profil
Als nächstes: Noch nicht geplant ;)
Benutzeravatar
Zitrone
Beiträge: 37
Registriert: 27.11.2023, 12:21
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Skitage 23/24: 0
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: 60598
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von Zitrone »

icedtea hat geschrieben: 05.04.2024, 21:08 Das ist der Fauth, richtig?
Ganz richtig, und lohnt sich. Der Wein wurde von Glas zu Glas noch besser.

Dir noch einen schönen Resturlaub in Südtirol
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrone für den Beitrag:
icedtea
Benutzeravatar
icedtea
Beiträge: 1065
Registriert: 24.11.2023, 08:51
Skitage 20/21: 3
Skitage 21/22: 17
Skitage 22/23: 6
Skitage 23/24: 17
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Flörsheim am Main
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2223 Mal
Danksagung erhalten: 815 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von icedtea »

Leider letzter Abend 😔

Meine Frau kriegt leider ihre Erkältung nicht los, so dass ich heute alleine mit der Tochter einen Besuch auf Schloss Tirol machte.

Sonniger Spaziergang mit Eintauchen in die Geschichte Südtirols sozusagen und witzigerweise fanden wir im Onlinegästebuch den Eintrag von meiner Frau und mir aus dem Jahr 2005, als wir am Ende der Hochzeitsreise erstmals Station in Meran machten😎

Danach genossen wir noch die Sonne im Turmpool, bevor das letzte Abendmenü anstand.

Ein angemessener Abschluss mit der fein gegarten und würzigen Entenbrust als Höhepunkt 👍

Begleitet wurde das Essen diesmal von einem Schatzkammerwein, einem 2009er Blauburgunder Riserva Pfarrhof der Kellerei Kaltern mit 14 Vol%.

Die Lage direkt am See bei St. Josef gilt als der Paradebereich der Kalterer Genossen.

In der Farbe hatte es schon einen bräunlichen Altersrand und auch im Duft reife Noten irgendwie zwischen Lakritz und Schwarzteesatz. Am Gaumen kam letzteres am Anfang auch durch, wurde dann aber recht schnell von klarer Kirschfrucht, griffigem Tannin und insgesamt überraschend frischer Säure abgelöst.

Das ging zum Essen schon recht gut, aber für einen Wein dieses Rufs war es dann "nur" zweidimensional; da habe ich schon auch interessanteres im Glas.

In der Bar bleibe ich experimentell und trinke einen feinherben Solaris Sichlburg mit 12,5 Vol% aus dem Jahrgang 2018 von Baron Longo in Neumarkt. Die Reben wachsen wohl auf rund 1.000m; die frische Säure und Steinobstaromen erinnern fast an Riesling aus dem mittleren Rheingau. Das ist zum Abschluss ein gelungenes Experiment 👍🍷

Ein schönes Wochenende noch und letztmals Grüße aus Plaus
20240406_111605.jpg
20240406_113120.jpg
20240406_190507.jpg
20240406_190822.jpg
20240406_211224.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag (Insgesamt 3):
DiggaTwiggamister edhighlander
Wo ich schon war:
➡️ Mein Challenge Profil
Mein Sommer-Challenge-Profil
Als nächstes: Noch nicht geplant ;)
Benutzeravatar
icedtea
Beiträge: 1065
Registriert: 24.11.2023, 08:51
Skitage 20/21: 3
Skitage 21/22: 17
Skitage 22/23: 6
Skitage 23/24: 17
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Flörsheim am Main
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2223 Mal
Danksagung erhalten: 815 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von icedtea »

Nachdem ich kurz vor unserem Urlaub bei unserem kroatischen Stammitaliener gesehen hatte, dass er Lagrein von der Kellerei Kurtatsch am Tresen stehen hat, musste ich beim traditionellen Donnerstags-Besuch heute zugreifen.

Also gab es zu Paccheri Amatriciana mit Rindfleischstreifen einen 2022er aus der Basislinie mit 13,5 Vol%. "Kindermord", wie der Kellermeister dort sagen würde, der bei € 13,50 ab Kellerei mit € 28 mehr als fair bepreist wurde.

Für diesen Preis ist das schon recht ordentlich: Dicht in der Farbe, Frucht irgendwo zwischen Quetsche und Preißelbeere, Tannine noch erwartet ruppig. Kein Wunder bei dem Jüngling🤣

Ging aber prima zum Essen und für den Preis kannst du definitiv nicht meckern.

Das Wochenende ist nahe; der Balkon wartet darauf sommerfähig gemacht zu werden 🤪

Grüße und einen schönen Abend noch 🍷
20240411_190144.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag (Insgesamt 2):
mister edhighlander
Wo ich schon war:
➡️ Mein Challenge Profil
Mein Sommer-Challenge-Profil
Als nächstes: Noch nicht geplant ;)
Benutzeravatar
icedtea
Beiträge: 1065
Registriert: 24.11.2023, 08:51
Skitage 20/21: 3
Skitage 21/22: 17
Skitage 22/23: 6
Skitage 23/24: 17
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Flörsheim am Main
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2223 Mal
Danksagung erhalten: 815 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von icedtea »

20240412_194901.jpg
Nach einem geselligen Abend gestern am Flörsheimer Weinprobierstand, bei allerdings überschaubarer Weinqualität zu gehobenen Preisen (die 1. Hatte das beste Preis-Genuss-Verhältnis), haben wir heute endlich den Kärcher der Nachbarn ausgeliehen, den Balkon sommerfertig gemacht und den Grill angeworfen.

Ich hatte zu Roastbeef, grober Bratwurst und Lammfilet den 2020er Assmannshäuser Spätburgunder Ortswein vom Weingut Allendorf im Glas, der mir bei meiner Internetbestellung anstelle des 2019er geliefert wurde.

14,5 Vol% anstelle 13 Vol% ist eine Hausnummer🤷🏻‍♂️
Wie befürchtet wurde die Assmannshäuser Eleganz mit schöner Kirschfrucht und Schiefernoten trotz kühler Temperatur des Weins vom Alkohol überlagert. Aber zum Essen vom Grill passte es schon noch; auch der Rest der Kiste wird Speisenbegleiter werden.

Schönes Restwochenende noch und
20240413_174139.jpg
Grüße 🍷
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag:
highlander
Wo ich schon war:
➡️ Mein Challenge Profil
Mein Sommer-Challenge-Profil
Als nächstes: Noch nicht geplant ;)
Benutzeravatar
Stäntn
Beiträge: 376
Registriert: 24.11.2023, 08:05
Skitage 20/21: 34
Skitage 21/22: 37
Skitage 22/23: 47
Skitage 23/24: 2
Fahrertyp: Alpinski
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 758 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von Stäntn »

So auch hier muss ich paar Buzzwords einbauen damit die Alpinfans auch bei der Google Suche „alkoholiker Forum“ besser gefunden werdend :lol:

Dabei hilft heute Radio Ohr in galtür, die gratis Schnaps an der Talstation Alpkogelbahn verteilen. Na sauber. Prost!

Genuss pur sag ich nur um halb zehn am Morgen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stäntn für den Beitrag:
icedtea
Benutzeravatar
skido
Beiträge: 165
Registriert: 27.11.2023, 16:22
Skitage 20/21: 37
Skitage 21/22: 41
Skitage 22/23: 45
Skitage 23/24: 15
Fahrertyp: Alpinski
Land: Österreich
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von skido »

Heute ist auf der Turracher Höhe - wie jeden Skitag - wieder der Pistenbutler mit seinem "Mercedes"-Skidoo unterwegs. Mit dabei hat er diesmal Sekt, Sonnencreme, Schlauchschals und Taschentücher. Kostenlos versteht sich natürlich. Da heute vorzeitig der letzte Tag der Skisaison ist, haben wie sogar noch aktiv nachgefüllt.
IMG_20240414_104814.jpg
^ Ich hoffe der Sekt zählt auch hier fürs Weinforum 😉.
IMG_20240414_110330.jpg
^ Das schicke "Mercedes"-Skidoo.

Um 12:15 soll es dann noch Eis geben 🍦. Sehr nett dieser Service.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor skido für den Beitrag (Insgesamt 3):
highlandericedteaDiggaTwigga
Benutzeravatar
highlander
Beiträge: 479
Registriert: 24.11.2023, 11:33
Hat sich bedankt: 1816 Mal
Danksagung erhalten: 374 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von highlander »

das ist ja cool... :D

und das ist alles im Skiticketpreis inclusive ?

Edit: gerade erst gesehen 'kostenlos'

so einen Service erlebt man heutzutage leider immer seltener..
wo ich schon skifahren war:
➡️ Mein Challenge Profil
Benutzeravatar
skido
Beiträge: 165
Registriert: 27.11.2023, 16:22
Skitage 20/21: 37
Skitage 21/22: 41
Skitage 22/23: 45
Skitage 23/24: 15
Fahrertyp: Alpinski
Land: Österreich
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von skido »

highlander hat geschrieben: 14.04.2024, 12:36 und das ist alles im Skiticketpreis inclusive ?
Ja, der Pistenbutler-Service ist kostenlos und wirklich nett. Laut Website gibt es ihn schon seit mehr als 20 Jahren. Bei Vollbetrieb steht er über den Tag verteilt an unterschiedlichen Orten im Skigebiet, meistens erkennbar an einer etwas größeren Menschentraube drumherum😜. Neben den bereits erwähnten Dingen hat er meistens auch kleine Traubenzucker und Lutscher für die Kinder mit. Außerdem gibt es im "Wohnzimmer" an der Talstation der Kornockbahn oft auch noch Äpfel, wenn man mal schnell etwas essen will.

Solche Kleinigkeiten finde ich immer cool, denn es kostet die Bergbahnen nicht übermäßig viel und man freut sich dann doch über diese kleinen Dinge.

Achja und das Eis (und wenn man wollte auch nochmals Sekt) gab es dann heute an der Talstation der Kornockbahn. Hier hätte bestimmt auch jeder Nichtskifahrer eines bekommen, kontrolliert wird hier nichts.
IMG_20240414_125803.jpg
highlander hat geschrieben: 14.04.2024, 12:36 so einen Service erlebt man heutzutage leider immer seltener..
Mir ist sonst auch kein solcher Service bekannt. Das Nassfeld hätte noch seine "Buddys", die auch eine Art von Service anbieten, aber obwohl ich öfter am Nassfeld, als auf der Turrach bin, habe ich sie noch nie in Aktion gesehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor skido für den Beitrag (Insgesamt 4):
hitparadeicedteamichighlander
Benutzeravatar
icedtea
Beiträge: 1065
Registriert: 24.11.2023, 08:51
Skitage 20/21: 3
Skitage 21/22: 17
Skitage 22/23: 6
Skitage 23/24: 17
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Flörsheim am Main
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2223 Mal
Danksagung erhalten: 815 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von icedtea »

Nach Grilleinsatz beim Jugendfußball, einem holprigen Spargelessen am Sonntag (wir hatten die angepeilte, aber völlig überforderte Adresse in Kostheim nach der Ansage "Mir hadde heud middach 68 Essen, desdewesche dauerd des Esse jeddzt wenischtens e Stund" verlassen wurden aber in Hochheim beim Preis glücklich), gab es zum Wochenendabschluss zu Hause den dritten Wein aus der Bestellung beim Weingut Allendorf in Oestrich-Winkel:

2022er Charta Riesling mit 12 Vol%. Mit Rheingauer Charta Rieslingen kann man eigentlich wenig falsch machen, da die geforderten Lese- und Ausbaukriterien einen gewissen Qualitätsrahmen definieren, der nur mit schlechtem Handwerk zu schlechten Ergebnissen führen kann.

So konnte auch dieser Wein mit einer leichten Cremigkeit vom Holzfassausbau überzeugen; klassische Steinobstnoten bei gut eingebundener Säure, schon sehr ordentlich, wobei mich Charta Rieslinge von Spreitzer oder Reiner Flick doch mehr beeindruckt haben. Aber das ist Kritik auf hohem Niveau.

Grüße aus Hessen
20240414_202203.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag (Insgesamt 4):
DiggaTwiggamichighlanderBergwanderer
Wo ich schon war:
➡️ Mein Challenge Profil
Mein Sommer-Challenge-Profil
Als nächstes: Noch nicht geplant ;)
Benutzeravatar
mic
Beiträge: 580
Registriert: 26.11.2023, 21:14
Hat sich bedankt: 593 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von mic »

"Mir hadde heud middach 68 Essen, desdewesche dauerd des Esse jeddzt wenischtens e Stund"
Haha zu geil.
"Mir hadde heud obend 4 Hambeuer mit Kess vom Börgermoaser dess dauerd im Optgrill hächstens 5 Minudde"
IMG_7076.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mic für den Beitrag (Insgesamt 3):
icedteaDiggaTwiggahighlander
Benutzeravatar
icedtea
Beiträge: 1065
Registriert: 24.11.2023, 08:51
Skitage 20/21: 3
Skitage 21/22: 17
Skitage 22/23: 6
Skitage 23/24: 17
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Flörsheim am Main
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2223 Mal
Danksagung erhalten: 815 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von icedtea »

Frage an die Rheingaufraktion: Hat jemand den ganzen Artikel?
https://www.wiesbadener-kurier.de/lokal ... rt-3496538
Wo ich schon war:
➡️ Mein Challenge Profil
Mein Sommer-Challenge-Profil
Als nächstes: Noch nicht geplant ;)
Benutzeravatar
icedtea
Beiträge: 1065
Registriert: 24.11.2023, 08:51
Skitage 20/21: 3
Skitage 21/22: 17
Skitage 22/23: 6
Skitage 23/24: 17
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Flörsheim am Main
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2223 Mal
Danksagung erhalten: 815 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von icedtea »

icedtea hat geschrieben: 06.04.2024, 21:45 ......
In der Bar bleibe ich experimentell und trinke einen feinherben Solaris Sichlburg mit 12,5 Vol% aus dem Jahrgang 2018 von Baron Longo in Neumarkt. Die Reben wachsen wohl auf rund 1.000m; die frische Säure und Steinobstaromen erinnern fast an Riesling aus dem mittleren Rheingau. Das ist zum Abschluss ein gelungenes Experiment 👍🍷
Traditionell tauschen Thomas Schuler und ich im Rahmen der Urlaube in Plaus auch Weine aus. Ich bringe was mit und ich bekomme was mit:

Der erste der beiden aus dem Osterurlaub ist der Vorgänger des oben zitierten Solaris Sichlburg, also Jahrgang 2017 und der mit 13 Vol%.

Der Hinweis war "Nicht wundern, der ist anders☝️".

Ich sag nur; so isses👍

2017 muss ein Wuchtbrummen-Sonnenjahr gewesen sein🌞😎. Zwar ist die Farbe im Glas eher blass, aber im Duft hat es hat es intensive exotische Früchte und ich meine eine Spontinote zu erriechen. Vielleicht ist es aber auch schon Reife; Schiefer dürfte es dort eigentlich nicht sein. Da komme ich zugegebenermaßen gerne mal durcheinander.

Am Gaumen dann konzentrierte tropische Früchte: Ananas, Litschi, Maracuja🤷🏻‍♂️. Dazu deutliche spürbare Restsüße, aber alles abgepuffert von ausreichend Säure, wahrscheinlich der Höhe sei Dank. Auf dem Rückenetikett wird nicht umsonst empfohlen, den Wein zu Foie Gras oder Roquefort zu genießen, was ich durchaus teile.

Insgesamt geht der Stil für mich ein wenig in Richtung Mittelrhein Riesling Spätlese; für Südtirol ein außergewöhnlicher Wein, da es dort meist nur trocken oder edelsüß gibt. Der Hauptunterschied ist wahrscheinlich der Alkoholgehalt, der am Mittelrhein wohl einstellig wäre. Den Öchslewert des Leseguts wüsste ich gerne🤣.

Mit dem 2018er, abgesehen von der Rieslingart, in der Tat kaum zu vergleichen, viel opulenten, süßer, aber dennoch gefährlich süffig. Außerdem für mich ein gutes Beispiel, dass man in diesem Segment sehr viel Trinkspaß aus der Solaris-Rebe herausholen kann. Man bewegt sich hier allerdings online im aktuellen Jahrgang im Bereich über 20 Euronen. Wenn man Rheingau und Mittelrhein quasi vor Ort und die Mosel auch noch erreichbar hat, kauft man das natürlich nicht unbedingt, auch wenn es ein sehr delikater Stoff ist 😉

Gehabt euch wohl und Grüße 🍷
20240418_201144.jpg
Wo ich schon war:
➡️ Mein Challenge Profil
Mein Sommer-Challenge-Profil
Als nächstes: Noch nicht geplant ;)
skifuzziWi
Beiträge: 221
Registriert: 24.11.2023, 17:31
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von skifuzziWi »

icedtea hat geschrieben: 17.04.2024, 22:52 Frage an die Rheingaufraktion: Hat jemand den ganzen Artikel?
https://www.wiesbadener-kurier.de/lokal ... rt-3496538
Ja, hab ich, aber nur als App, kann ich nicht weiterleiten.

Stichwort: org. Kriminalität, mind. 3 weitere Einbrüche nachweisbar,

Auch auf Hessenschau nachzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor skifuzziWi für den Beitrag:
icedtea
skifuzziWi
Beiträge: 221
Registriert: 24.11.2023, 17:31
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von skifuzziWi »

icedtea hat geschrieben: 13.04.2024, 21:47 20240412_194901.jpgNach einem geselligen Abend gestern am Flörsheimer Weinprobierstand, bei allerdings überschaubarer Weinqualität zu gehobenen Preisen (die 1. Hatte das beste Preis-Genuss-Verhältnis), haben wir heute endlich den Kärcher der Nachbarn ausgeliehen, den Balkon sommerfertig gemacht und den Grill angeworfen.


Nr. 1-4 sind preislich ok für WPS, danach finde ich ambitioniert.

Aber es ist schon sehr erstaunlich wie die Preise auch in den Gutsausschänken angezogen haben.
70-80€ für 2 Pers. ist fast schon Standard. (je 1 Essen und 2-3 Wein) :shock:

Die günstigen Straußwirtschaften werden immer weniger :(

Habe das Zitat mal in Form gebracht Grüße icedtea ;)
skifuzziWi
Beiträge: 221
Registriert: 24.11.2023, 17:31
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von skifuzziWi »

Liebe Freunde der edlen Tropfen aus Trauben.

Es ist wieder soweit, ab 26.4. bis 5.5. sind wieder Schlemmerwochen im Rheingau.

Wir könnten ein kleines Forumtreffen veranstalten.

Schlage mal als Termin 3.5. oder 5.5. vor. Wir könnten uns in einem Ort treffen und dann einige teilnehmende Weingüter besuchen.

Wer ist interessiert?

Gruß Bernd
Benutzeravatar
icedtea
Beiträge: 1065
Registriert: 24.11.2023, 08:51
Skitage 20/21: 3
Skitage 21/22: 17
Skitage 22/23: 6
Skitage 23/24: 17
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Flörsheim am Main
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2223 Mal
Danksagung erhalten: 815 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff

Beitrag von icedtea »

skifuzziWi hat geschrieben: 20.04.2024, 18:44 Liebe Freunde der edlen Tropfen aus Trauben.

Es ist wieder soweit, ab 26.4. bis 5.5. sind wieder Schlemmerwochen im Rheingau.

Wir könnten ein kleines Forumtreffen veranstalten.

Schlage mal als Termin 3.5. oder 5.5. vor. Wir könnten uns in einem Ort treffen und dann einige teilnehmende Weingüter besuchen.

Wer ist interessiert?

Gruß Bernd
Wenig überraschend ich, aber nur am 3.5.

Die RB10 hält ja fast überall 😉🍷
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag:
skifuzziWi
Wo ich schon war:
➡️ Mein Challenge Profil
Mein Sommer-Challenge-Profil
Als nächstes: Noch nicht geplant ;)
Benutzeravatar
icedtea
Beiträge: 1065
Registriert: 24.11.2023, 08:51
Skitage 20/21: 3
Skitage 21/22: 17
Skitage 22/23: 6
Skitage 23/24: 17
Fahrertyp: Alpinski
Wohnort: Flörsheim am Main
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2223 Mal
Danksagung erhalten: 815 Mal

Re: Alpinfans Wein- und Genusstreff - Griechenland/Südtirol Double Feature

Beitrag von icedtea »

Heute waren wir mal wieder beim lokalen Griechen und ich konnte meine Frau davon überzeugen, einen Flaschenwein zu teilen.

Es gab einen 2023er Malagouzia von Alpha Estate in Florina im Nordwesten Makedoniens mit 13 Vol%. Die Weinberge für diese Rebsorte liegen auf knapp 700m Meereshöhe. Das verleiht dem Wein eine schöne Frische bei angenehmer Frucht, also genau das, was ich meiner Frau anbieten kann. Er hatte auch genügend Fülle, um bei meinem Kalbs-Juvetzi nicht unterzugehen.

Das ist gute Einsteigerqualität für eines der bekannteren größeren griechischen Weingüter👍

Zu Hause hole ich jetzt den 2017er Jahrgang des Weißburgunder Helios vom Kränzelhof nach, der in meiner bisherigen Reihung fehlt, da wir ob eines seltsamen Virus im Verkaufsjahr nicht in Südtirol waren. Mit 13,5 Vol% kommt er ins Glas und komplettiert meine Reihe von 2013 bis 2018, die ich hier dokumentiert habe. Gut, dass er neulich in Tscherms als Rarität im Verkauf war, was ich gleich nutzte.

Und was soll ich sagen; er bleibt in seiner Stilistik typisch Helios. Salzige Mineralität, leichte Vanilletöne vom Holz, aber nicht übertrieben, reife Birne in Richtung Williams, schönes Säuregerüst. Kein Wein für "Weicheier"; man muss das schon mögen😉. Auch diesmal wieder (gilt aber wohl für 90% der Jahrgänge) großes Glas☝️

Macht auf jeden Fall wieder sehr viel Spaß.

Schönes Restwochenende noch und Grüße
20240420_191909.jpg
20240420_202559.jpg
Wo ich schon war:
➡️ Mein Challenge Profil
Mein Sommer-Challenge-Profil
Als nächstes: Noch nicht geplant ;)
Antworten